4. Ackerlauf 2011

Am 09. Juli 2011 fand mit freundlicher Unterstützung des Kreissportbundes Potsdam-Mittelmark e.V. der 4. Ackerlauf auf dem Sportplatz in Reetzerhütten statt. In diesem Jahr konnten 30 Läufer am Start begrüßt werden. Davon 4 Frauen und 7 Kinder. Ein bislang neuer Rekord. Dazu kamen noch ca. 100 gut gelaunte Zuschauer, die sich dieses Ereignis nicht entgehen lassen wollten. Und es hätten weitaus mehr werden können. Eine Gruppe aus Norwegen hatte sich angekündigt, auf Grund des Wellengangs konnte jedoch die Fähre nicht starten und somit war eine Teilnahme am Ackerlauf nicht möglich. Schon einmal beste Grüße aus Reetzerhütten. Wiedersehen macht Freude. Spätestens beim 5. Ackerlauf 2012.

Der Parcours war ähnlich wie in den Vorjahren aufgebaut. Neben den üblichen Hindernissen war ein „Kriechtunnel“ auf der Strecke neu integriert. Nach der Rutsche musste sogleich geklettert werden  und am Ende der Strecke ging es über Sprungbretter ins Ziel. Insgesamt war die Strecke wieder sehr schwierig und anspruchsvoll. Dazu kamen viel Matsch und Schlamm, sodass der ein oder andere Läufer sein Schuhwerk unterwegs verlor.

Die Teilnehmer hatten sich wieder lustige Verkleidungen einfallen lassen. Von Zorro, Schotte, Banane, Teufel und Bademeister war viel vertreten. Die Show nahm allerdings Dirk, der mit seinem Hawaimädchen Outfit für neugierige Blicke sorgte.

Am Ende gewann den 4. Ackerlauf 2011 Michael K. mit einer super Zeit von 1.14,38 Minuten. Die einzelnen Platzierungen können hier angeschaut werden. Bei der Siegerehrung erhielten die Plätze 1 bis 3 einen Pokal. Natürlich wurden alle Ackerläufer wieder mit einer Urkunde bedacht und es konnte zwischen vielen Sachpreisen gewählt werden.

Am Grillstand konnte bei Bratwurst und Getränken die gelungene Veranstaltung langsam ausklingen und alle waren sich sicher, beim Jubiläum 2012, wo bereits der 5. Ackerlauf ausgetragen wird, sind wieder alle dabei.

Advertisements